Region Freiburg: Inklusives Musicalprojekt für Kinder Auf der Bühne sind alle Kinder gleich

Der kleine Jonas liebt das Musizieren. Im inklusiven Musicalprojekt "Kleine Stars mit Handicap" fühlte er sich ganz groß. Doch plötzlich stand das Projekt vor dem Aus.

Auf der Bühne sind alle gleich (Foto: SWR)

Mit fünf Monaten wurde bei Jonas das Williams-Beuren-Syndrom (WBS) diagnostiziert, eine seltene Form von Behinderung, die sich bei ihm vor allem durch körperliche Beeinträchtigungen kennzeichnet. Seine ersten Lebensjahre waren von zahlreichen Infektionen und Therapien geprägt. Erst mit vier Jahren schaffte er es, wenigstens fünf Stunden am Stück zu schlafen. Jonas sprühte trotzdem immer vor Lebensfreude.

Vor zweieinhalb Jahren wurde Jonas von Anna – einer Klassenkameradin mit Down-Syndrom – zu einem inklusiven Kindermusical eingeladen. Jonas wäre am liebsten gleich mit auf die Bühne gehüpft, um mitzumachen. Seine Eltern nahmen daraufhin jede Woche 50 Kilometer Fahrt in Kauf, um ihn an den Proben teilhaben zu lassen. In ihrer ländlichen Umgebung gibt es sonst so gut wie keine inklusiven Freizeitangebote. Jonas liebte es, die Liedertexte zu lernen. Doch dann kam der Tag, als die Familie erfuhr, dass das Musicalprojekt nicht weiterfinanziert werden könne. Ein Schock für Jonas…

Herzenssache hilft, das Projekt neu aufzubauen!

Herzenssache möchte allen Kindern gleiche Teilhabechancen ermöglichen und wird deshalb die Neuaufnahme des Projekts unterstützen. Durch eine Anschubfinanzierung kann die Heilerziehungspflegerin und Musicalleiterin Carina Ziegler ihre Passion noch weiter ausbauen: 2017 gründete sie den Verein Make It Count, um sich nun voll und ganz dem Komponieren, Einstudieren und Aufführen von Kindermusicals zu widmen.

Zukünftig sollen neben Kindern mit Handicap auch gezielt Flüchtlingskinder einbezogen werden. Ihr Herzensanliegen ist es, über die Musik Botschaften auszusenden, dass jedes Kind besonders ist und voller Talente steckt. "Der Welt fehlt es im Moment mehr denn je an Liebe!" ‒ und genau diese möchte Carina Ziegler über ihre Musik transportieren.

Kleine Stars mit Handicap – eine Erfolgsgeschichte. Bereits 2012 förderte Herzenssache das erfolgreiche Musicalprojekt "Kleine Stars mit Handicap", damals noch mit der Lebenshilfe Breisgau als Träger. Dass die Förderung solch eine Resonanz haben würde, hatte Carina Ziegler nicht erwartet. Das Herzenssache-Projekt wurde regelrecht überrannt von Kindern, die mitmachen wollten und die "Kleinen Stars" präsentierten ihr Können stolz im SWR Fernsehen und auf SWR Events. Nach einer Verschnaufpause möchte Carina Ziegler jetzt noch mal richtig durchstarten: Neben Bötzingen soll es zwei weitere Gruppen in Emmendingen und Waldkirch geben, damit noch mehr Kinder teilnehmen können und lange Fahrtwege vermieden werden. So können rund 90 Kinder in der Region Freiburg von dem neuen Angebot profitieren.

STAND