STAND

Jedes Kind in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und im Saarland hat die Chance, glücklich aufzuwachsen. Das ist unsere Vision und dazu leistet Herzenssache einen wichtigen Beitrag.

1. Wie beantragen Sie ein Fahrzeug?

Die Bewerbung erfolgt anhand eines Fragenkatalogs ausschließlich online über das auf herzenssache.de bereitgestellte Bewerbungsformular, mit allen Angaben zum Träger und dem geplanten Projekt sowie einem Kostenvoranschlag. Einsendeschluss ist Dienstag, der 15. Juni 2021.

2. Wie funktioniert das Auswahlverfahren?

Herzenssache trifft anhand der Förderkriterien (z.B. Relevanz, Aktualität, innovative Projektidee, Regionalität, Themenvielfalt) eine Vorauswahl und legt diese den Beratungs- und Entscheidungsgremien vor. Über die Förderzusagen entscheidet der Vorstand von Herzenssache, er wird beraten durch den Beirat. Zusagen oder Absagen werden schriftlich per Mail mitgeteilt und nicht begründet.

3. Was fördert Herzenssache in der Mobilität?

Herzenssache fördert Mobilität für Projekte, die benachteiligten Kindern, Jugendlichen und ihren Familien zugutekommen.

  • Die Kosten für ein Fahrzeug, das an ein Projekt oder einen Projektinhalt geknüpft ist
  • Die Kosten für ein weißes Neu- oder Gebrauchtfahrzeug
  • Die Beklebung mit dem Logo der gemeinnützigen Organisation und mit dem Herzenssache-Logo
  • 100% dieser Kosten, der Nachweis eines Eigenanteils ist nicht erforderlich

4. Was fördert Herzenssache nicht?

  • Kosten wie Versicherung, Steuer, Zulassung, Reparaturen, Wartung, Kraftstoffe
  • Zusatzausstattung, barrierefreien Umbau oder Aufbau

Fahrzeuge für einen Fuhrpark

STAND
AUTOR/IN