STAND

Warum Altes wegwerfen, wenn man daraus etwas tolles Neues kreieren kann? Das dachte sich auch Heike Rowohlt, Mitarbeiterin des Polizeipräsidenten in Mainz, als die Uniformen der Polizei Rheinland-Pfalz von grün auf blau umgestellt wurden.

Die Idee: Den alten Uniformen neues Leben schenken in Form von Taschen! Zusammen mit der Designerin Christiane Kolb wurden einige Ideen und Grundmodelle entworfen. Gemeinsam mit der gpe (Gesellschaft für psychosoziale Einrichtungen) wurden die Ideen weiterentwickelt und umgesetzt. Im Nähwerk der gpe arbeiten Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen ganz nach ihren eigenen Leistungsvoraussetzungen. Betreut werden sie durch Pädagogen, die sie auch mal in schwierigen Situationen unterstützen.

Taschen aus Polizeiuniformen genäht (Foto: Herzenssache)
Macht Klein und Groß glücklich! Und das liegt nicht zuletzt an den Spenden für Herzenssache! Herzenssache

Mittlerweile sind Taschenmodelle aus verschiedenen Polizeiuniformen entstanden. Außerdem gibt es Handytaschen und Mäppchen aus Polizei-Regenkleidung und Armbänder aus Mützenband und Uniformknöpfen!

Seit 2018 gibt es auch eine Upcycling Kinderkleider- Collection aus gut erhaltenen Teilen der aktuellen blauen Uniformen. Bestellt werden können sowohl Taschen wie auch Kleidung bei der Gesellschaft für Psychosoziale Einrichtungen in Mainz.

Das Beste zum Schluss: Rund 11.000 € aus dem Erlös des Upcycling-Projekts der Mainzer Polizei und der Stadt Mainz wurden bisher an Herzenssache gespendet! Wir sagen herzlichen Dank für das Engagement, um Kinder und Jugendliche im Südwesten zu unterstützen!

STAND
AUTOR/IN