GoKids - alle einsteigen

Bad Kreuznach: In der neuen Heimat ankommen

STAND

Als Tea die aufgerissenen Augen ihrer Tochter Mariami bei einem Luftangriff sieht, weiß sie, dass sie die Ukraine verlassen müssen. In Deutschland beginnen sie nun ihr neues Leben.

Lachendes Mädchen mit Tuch hinter einem Baum (Foto: Herzenssache)
In Deutschland kann Mariami wieder unbeschwert Kind sein. Herzenssache

Um das Ankommen der Kinder zu erleichtern und die teils traumatischen Erlebnisse verarbeiten zu können, möchten die Hans-und-Ilse-Staab-Stiftung und Herzenssache die Kinder auf eine kreative Reise in ihre neue Heimat mitnehmen. Kinder mit Fluchterfahrung und Migrationshintergrund haben in wöchentlichen Kursen Gelegenheit, sich künstlerisch auszuprobieren. Zusammen malen, basteln und machen sie Musik, um ihre Gefühle kreativ auszudrücken. Außerdem können sie ihre schwierige Situation einfach mal vergessen, ihr Selbstvertrauen stärken und soziales Miteinander lernen. Um Sprachbarrieren zu überwinden, werden die Kinder von gleichaltrigen Wortpat:innen unterstützt, die auch einen Migrationshintergrund haben. So erfahren die geflüchteten Kinder Sicherheit und die Wortpat:innen können selbstwirksam helfen. 

Zur sicheren Online-Spende Jetzt spenden und helfen!

Mit Ihrer Spende helfen Sie Kindern und Jugendlichen im Südwesten. Jeder Euro, den Sie spenden, kommt an. Vielen Dank.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Herzenssache