Teilhabe für Kinder von Langzeitarbeitslosen

Göppingen: Selbstbewusst durch den harten Alltag

STAND

Viele Familien, die von Grundsicherung leben, haben durch die finanziellen Einschränkungen weniger Möglichkeiten, ihren Kindern Freizeitangebote oder Ausflüge zu bieten.

Mädchen im Schafstall (Foto: Herzenssache e.V.)
Mina geht in die 3. Klasse und findet alle Tiere zum Knuddeln. Am liebsten ist sie bei den Schafen, auch wenn es manchmal etwas Mut braucht sie zu streicheln, wenn sie ganz nah sind. Herzenssache e.V.

Kindern von Langzeitarbeitslosen eine Perspektive schenken - das hat sich die Staufen Arbeits- und Beschäftigungsförderung (SAB) gGmbH u.a. zur Aufgabe gemacht. Die Eltern werden in verschiedenen Projekten eingebunden und qualifiziert. Für die Kinder wurde ein umfangreiches Freizeitprogramm entwickelt und in Kooperation mit einer Grundschule wird einmal wöchentlich die Bauernhof AG durchgeführt. Dort lernen die Kids viel über gesunde Ernährung, Tiere und die Natur. So wird den Familien gezeigt, dass es viele sinnvolle Freizeitbeschäftigungen gibt, die nicht viel kosten. Da hier auf dem Land nur selten ein Bus fährt, braucht die Organisation einen Kleinbus, damit die Kinder an den bunten Freizeitangeboten teilnehmen können. Dabei sollen körperliche Aktivitäten, soziale Kontakte und Teamfähigkeit gefördert werden, Spaß und Freude vermittelt und das Selbstbewusstsein gestärkt werden.

Zur sicheren Online-Spende Jetzt spenden und helfen!

Mit Ihrer Spende helfen Sie Kindern und Jugendlichen im Südwesten. Jeder Euro, den Sie spenden, kommt an. Vielen Dank.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Herzenssache