Meckenbeuren: Ein barriererfreier Erlebnisweg für alle

Stand

“Wir möchten, dass wir hier mehr Besuch bekommen” - das wünschen sich die Jugendlichen im Fachzentrum Hegeberg. Ein inklusiver Outdoor-Spieleweg soll künftig mehr Besucher anlocken.

Kleine Mädchen mit Laubblättern (Foto: Pexels / Charles Parker)

Die Liebenau Teilhabe gGmbH möchte ihre Freizeitangebote nicht mehr für, sondern mit Kindern und Jugendlichen entwickeln. Eine inklusive Gruppe wird innerhalb des Förderzeitraums einen barrierefreien, ganzjährig nutzbaren Outdoor-Spieleweg entwickeln. Nach einer Befragung und Standortanalyse fiel die Wahl auf den Hegeberg, ein ländlich gelegenes Fachzentrum der Stiftung Liebenau. Dort gibt es ein Wohnangebot sowie ein sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung. Die Jugendlichen wünschen sich hier mehr Inklusion.

Der abwechslungsreiche Spieleweg soll junge Besucher:innen mit und ohne Behinderung aus der Umgebung anziehen, die sich sonst nicht hierher “verirrt” hätten. Bei der Umsetzung des Spielewegs und der Begegnung mit den Besucher:innen werden die Jugendlichen von Pädagog:innen unterstützt.

Stand
AUTOR/IN
Herzenssache