Vielfalt erleben

Saarbrücken: Aufklärungsworkshops gegen Vorurteile

STAND

Emely ist pansexuell und hatte Angst vor Ablehnung. Bei einem Aufklärungsworkshop an ihrer Schule erfährt sie Akzeptanz und erkennt: Sie ist nicht allein.

Jugenldiche mit Regenbogenfahne (Foto: Pexels / Brett Sayles)
Pexels / Brett Sayles

Mithilfe von Herzenssache e.V. möchte das Deutsche Jugendrotkreuz im DRK Landesverband Saarland e.V. in Gemeinschaftsschulen sogenannte Vielfalts-Workshops anbieten. Gerade in sozialen Brennpunkten gibt es noch besonders viele Vorurteile gegenüber einem “Anderssein” (vgl. JRK). Die Workshops beschränken sich nicht nur auf die sexuelle Orientierung, sie umfassen auch andere, sogenannte „Vielfaltsdimensionen“ wie Herkunft, Hautfarbe oder Behinderung. Das Besondere: Die geschulten Kursleiter:innen sind selbst noch Studierende (Bereich Soziales oder Pädagogik) und können dadurch den Jugendlichen auch solche Fragen beantworten, die sie ihren Eltern und Lehrer:innen nicht so ohne weiteres stellen würden.

Zur sicheren Online-Spende Jetzt spenden und helfen!

Mit Ihrer Spende helfen Sie Kindern und Jugendlichen im Südwesten. Jeder Euro, den Sie spenden, kommt an. Vielen Dank.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Herzenssache