Gemeinsam Natur erleben

Stuttgart: Umweltexkursionen mit zugewanderten Kindern

STAND

Nach einer sehr belastenden Flucht lebt Sedna seit rund einem Jahr mit ihrer Familie in Deutschland. In ihrer neuen Heimat blüht sie richtig auf und entdeckt neugierig die Umwelt.

Mädchen steht vor einem Aquarium (Foto: Herzenssache e.V.)
Bei einem Ausflug in die Wilhelma lassen sich Tiere aus aller Welt entdecken. Herzenssache e.V.

Um vier- bis zwölfjährige Kinder mit Flucht- oder Migrationshintergrund mehr an die Themen Natur, Klima und Umwelt heranzuführen, möchte die Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg kleine Umweltexkursionen anbieten. In dem Projekt “Naturkinder” können die Kids gemeinsam mit jugendlichen Mentor:innen ihre Umwelt mit allen Sinnen erfahren und spielerisch entdecken. Experimentell setzen sie sich unter anderem mit dem Wasserkreislauf, der Wiese als Lebensraum und dem Schutz der Bienen auseinander und halten bei anschließenden Treffen das Erlebte und Gelernte in kreativ gebastelten Bildern, kurzen Filmen oder Hörbüchern fest.

Zur sicheren Online-Spende Jetzt spenden und helfen!

Mit Ihrer Spende helfen Sie Kindern und Jugendlichen im Südwesten. Jeder Euro, den Sie spenden, kommt an. Vielen Dank.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Herzenssache