STAND

Anlässlich der Staatenprüfung zur Behindertenrechtskonvention haben Glasperlenspiel die Pferde-Insel Reichenberg besucht. Als Botschafter setzen sie sich für Barrierefreiheit ein.

Mit einem derart herzlichen Empfang hatten Caro und Daniel wohl nicht gerechnet: bei ihrem ersten Projektbesuch als Herzenssache-Botschafter durften die beiden die "Pferde-Insel" der Aktion Pegasus e.V. in Reichenberg gemeinsam mit ganz vielen Kindern erkunden. Die kleinen Gastgeber zeigten Ihnen, wie man die friedlichen Tiere mit Fingerfarben bemalt und dass das Glück der Erde eben doch auf dem Rücken der Pferde liegt. Kim Michel, die Initiatorin der "Pferde-Insel", erzählte von dem wichtigen Angebot, dass die Pferde-Insel für den Rhein-Lahn-Kreis darstellt. Mit Unterstützung von Herzenssache soll eine Basis für die Betreuung von behinderten Kindern geschaffen werden, wo bislang eine Lücke im Betreuungsangebot klafft.

Die Kinder sollen sich sicher und geborgen fühlen

Das Thema ist für Caro und Daniel eine echte Herzenssache: "Eine gute Freundin von uns ist Grundschullehrerin und berichtet immer wieder über das Thema Inklusion - eine wunderbare Idee, die aber oftmals noch nicht weit genug entwickelt und durchdacht ist. Die Kinder fühlen sich oft unsicher und nicht gut genug aufgehoben. So ein Vorhaben, wie das Projekt in Reichenberg, ist ein toller Ansatz. Die Kinder sollen sich dort voll entfalten können und wir freuen uns, wenn wir etwas dazu beitragen können."

Glasperlenspiel starten mit Herzenssache durch!

Die Band Glasperlenspiel schreibt und produziert seit 2003 deutsche Popmusik mit elektronischen Einflüssen. Der Bandname bezieht sich auf den gleichnamigen Roman von Hermann Hesse. Ihr Debutalbum verkaufte sich über 100.00 Mal. Im Mai erscheint das lang ersehnte dritte Album "Tag X", mit dem das Erfolgsduo dieses Jahr auf Tour geht. Am 25. Mai tritt Glasperlenspiel neben Mark Forster, Andreas Bourani und Jupiter Jones beim SWR3 Konzert auf dem Stuttgarter Schlossplatz auf – zugunsten von Herzenssache.

Wir danken den Kindern und allen Beteiligten für den wundervollen Vormittag in Reichenberg und freuen uns über die künftige Zusammenarbeit mit Glasperlenspiel.

STAND
AUTOR/IN