"Hier kommt wirklich jeder Euro an!"

Hartmut Engler besucht Nachsorgeklinik Tannheim

STAND

Als Schirmherr von Herzenssache ist es Hartmut Engler ein Anliegen, sich selbst ein Bild von unseren Kinderhilfsprojekten zu machen. Wo kommen die Spenden an und was kann langfristig damit bewirkt werden? Eines der großen Erfolgsprojekte von Herzenssache stand dieses Mal auf seinem Reiseplan: Die Nachsorgeklinik in Tannheim.

Hartmut Engler besucht Nachsorgeklinik in Tannheim (Foto: Herzenssache)
Herzenssache

Wenn ein Kind schwer erkrankt, leidet die gesamte Familie. Die Angst um das Kind und die Ungewissheit über den Krankheitsverlauf belasten Eltern und Geschwister enorm. In der Nachsorgeklinik Tannheim werden solche Familien liebevoll betreut. Inmitten einer schönen Landschaft, können sie gemeinsam zur Ruhe kommen und neue Kraft schöpfen. Die erkrankten Kinder werden therapeutisch optimal versorgt, sogar ein hauseigenes Schwimmbad, einen eigenen Kindergarten und eine Schule hat die Klinik zu bieten. Die Geschichte von Herzenssache ist eng mit der von Tannheim verbunden. Denn die einzigartige Klinik wird ausschließlich über Spenden finanziert. Insgesamt hat Herzenssache die Nachsorgeklinik bereits mit über 3,6 Millionen Euro unterstützt.

STAND
AUTOR/IN